Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Warum wollen immer mehr Menschen Mauern bauen

( ab Di., 12.9., 19.00 Uhr )

Ökonomische Ursachen der wachsenden Globalisierungskritik.Das Brexit-Referendum galt vielen noch als Unfall. Aber seit der Trump-Wahl ist klar: Viele Menschen in den westlichen Industrieländern möchten die wirtschaftliche Globalisierung zurückschrauben. Zu Recht? Die Referentin beantwortet diese Frage allgemeinverständlich auf Basis aktueller volkswirtschaftlicher Forschungsergebnisse. Sie zeigt, wem Freihandel langfristig nützt und schadet, dass die weltweite Einkommens- und Vermögensverteilung sowohl gleicher als auch ungleicher geworden ist, welche Wirkungen die weltweite Wanderung erzeugt und inwiefern die Globalisierung mit länderspezifischen Regeln konkurriert.Britta Kuhn ist Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Wiesbaden Business School der Hochschule RheinMain. Internationale Wirtschaftsbeziehungen gehören zu ihren bevorzugten Forschungsgebieten. In der emotional aufgeladenen Globalisierungs- und insbesondere Einwanderungsdebatte bietet sie gesicherte Sachinformationen statt politischer Meinungsmache.
Der Eintritt ist frei.
Dies ist eine Veranstaltung des vbw Bierstadt, die wir gerne unterstützen.

Kurs abgeschlossen Vogelkoje - Mamma Carlotta in Wiesbaden

( ab Do., 31.8., 19.00 Uhr )

Mamma Carlottas elfter Fall: Schon lange ist Mamma Carlotta der Meinung, dass ihr Schwiegersohn, Kriminalhauptkommissar Erik Wolf, viel zu langsam Auto fährt. Sie selbst ist eher von der schnellen Sorte. Aber illegale Rennen auf Sylt? Das geht der resoluten Italienerin dann doch zu weit. Erst recht, als bei einem dieser Rennen ein Leichenwagen verunglückt. Und ein Sarg herausfällt, dessen Inhalt sogar für Eriks an sich gute Nerven zu viel ist. Natürlich ist die Neugier seiner Schwiegermutter prompt geweckt. Mamma Carlotta beginnt sogleich Erkundigungen einzuholen - ohne zu ahnen, dass sich hinter diesem Sarg ein gefährliches Geheimnis verbirgt ... Freuen Sie sich auf einen friesischen Krimiabend in Wiesbaden. Dazu servieren wir Secco, Krabbenbrötchen und Tee. Gebühr inklusive Secco zur Begrüßung.
In Kooperation mit der Matthäus-Kirchengemeinde
Dr. Rolf Faber
500 Jahre Reformation. In Wittenberg und Mitteldeutschland, in Worms und Speyer lagen die Schwerpunkte. Doch wie war die Reformation in Wiesbaden? Wer waren die Akteure vor Ort? Was geschah mit Kloster Klarenthal? Auf diese Fragen wird Dr. Rolf Faber Antwort geben.
Kostenfrei

freie Plätze Krimilesung »Die Straßen von Wiesbaden«

( ab Mi., 22.11., 19.30 Uhr )

Sie sind herzlich eingeladen nach dem Erfolgskrimi des Wiesbadener Kuriers: »Die Schatten von Wiesbaden« des Autors Stephan Reinbacher, nun den neuesten Krimi »Die Straßen von Wiesbaden« hautnah zu hören.
Herr Reinbacher, der in der Nähe von Wiesbaden lebt, kommt zu uns und stellt uns den spannenden Krimi vor. Es ist der zweite Fall für die Phantombildzeichnerin Elisa Lowe. Die Story beginnt mit einem Mord, den die Polizei sehr schnell - viel zu schnell - glaubt aufgeklärt zu haben. Elisa wird zu den tiefsten Abgründen der menschlichen Psyche geführt. Sie gerät in höchste Gefahr.
Herr Reinbacher wird zum Abschluss im Gespräch berichten, wie es sich anfühlt, wenn eine eigene Geschichte als gedrucktes Buch vorliegt und welche Hürden und Hindernisse zu überwinden sind. Woruf kommt es an, wenn man einen Krimi schreibt? Ihr Interesse dürfte geweckt sein!

Seite 1 von 1

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

VHS-AKK

Zehnthofstr. 41

55252 Mainz-Kastel

Tel. 0 61 34 - 72 93 00

Fax 0 61 34 - 6 25 24

E-Mail info@vhs-akk.de

Bankverbindung:

DE33 5519 0000 0435 1930 24;

MVBMDE55XXX

Kontakt

VHS-AKK

Zehnthofstr. 41

55252 Mainz-Kastel

Tel.: 0 61 34 72 93 00
Fax: 0 61 34 6 25 24
E-Mail: info@vhs-akk.de

Öffnungszeiten

Montag 16 bis 19 Uhr

Dienstag 9 bis 12 Uhr

Mittwoch 9 bis 12 Uhr

Donnerstag 9 bis 12 Uhr

Freitag geschlossen.

 

In den Ferien findet kein Unterricht statt.

                                   

 

 

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Download: Programmheft 02/2017

 

 

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen